Montag, 18. Januar 2010

Wer will schon Kinder ...

Kinder sind laut, Kinder machen Dreck, Kinder machen alles kaputt. Also: Wer will schon Kinder? Wohl doch noch ´ne ganze Menge Leute. Immerhin ist die Menschheit ja weit weg vom Aussterben durch zu geringe Geburtenraten. Auch wenn Politiker uns in regelmäßigen Abständen gerne das Gegenteil suggerieren möchten, wenn sie auf Rentenstatistiken blicken und verschleiern wollen, dass NICHT die rückläufigen Baby-Zahlen schuld sind an leeren Kassen.
Aber was, wenn man sich nicht sicher ist, ob man ein Baby haben will oder nicht? Testweise schwanger werden? Geht wohl kaum. Kind kriegen und wieder zurück schicken? Na ja ...
Die Japaner sind uns da natürlich Äonen voraus. Sie haben das elektronische Baby kreiert. Wenn man´s satt hat - einfach Stecker ziehen. Toll!



Ach ja ... und wäre das nicht mal was, um unsere Rentenkassen zu füllen? Ein Heer von Roboterbabys erzeugen, die dann alle bei McDoof arbeiten und horrende Rentenbeiträge zahlen von den horrenden Löhnen, die man dort zahlt? Diese Babyrobots könnten dann sicher auch bis 98 arbeiten. Altersheime und Hüft-OPs kann man sich ja sparen. Auf den Schrott mit den ausgelutschten Roboterarbeitern! Toll! Der Kueperpunk hatte sich auch schon Gedanken gemacht über den Luxus des lebenslangen Arbeitens.


*+*+*+*+*+*+*+*+*+*+*+*+*+*+*+*+*+*+*+*+*+*+*+*+*+*+*+*+*+*+*+*+*+*+

Children are noisy, children are dirty, children are always destroyings things. Who wants children? Many people as we can see by looking on statistics of the world´s population. Although politician often want to make us beleive that too less babies are the reason for our problems with pensions.
But what if someone doesn´t know how to handle a baby? Getting pregnant on a trial basis? Not possible. Giving birth and sending back the baby after a certain time? Hmmm ...
The Japanese are more progressive. They have invented the elctronic baby. Maybe a chance to fill our empty retirement pension institution. To fabricate an army of electronic babies who will be able to work at McDumb (or McDump ?)is a future orientated solution. They all can fund the pensions from their horrendous salaries. And they can work up to the age of 98. No need for expensive rest homes or medical operations. Throw them into the bin! Great!

Keine Kommentare: